Chance Glasi AG, Aushub- und Entsorgungskonzept sowie Altlastenbegleitung Rückbau Glasi

Der Rückbau der alten Fabrikgebäude und Aushub von belastetem Untergrund ist in vollem Gange. Asbestsanierungen haben zuvor unter unserer Fachbauleitung stattgefunden; Transformatoren und weitere schadstoffhaltige Bauteile wurden von Spezialfirmen entfernt. Der Beton von nachweislich schadstofffreien Gebäude wurde zu Recyclingbaustoff aufbereitet. Baulogistik und zeitliche Abfolge der Arbeitsgänge waren nicht zuletzt aus statischen Gründen (noch vorhandene Kellerräume, 140-Tonnen-Bagger!) sehr anspruchsvoll. Der Fokus unserer Baubegleitung liegt aktuell auf der Beprobung und Triage des anfallenden Aushubs. Belastetes Material wird identifiziert, ausgehoben, gesetzeskonform entsorgt und durch unbelastetes Material ersetzt.

 

Auftraggeber                                                                                         

Chance Glasi AG, Schenkon

 

Unsere Leistungen

  • Erarbeitung Aushub- und Entsorgungskonzept
  • Erstellung Submissionsunterlagen
  • Fachbauleitung Gebäudeschadstoffsanierung
  • Fachbauleitung Altlasten

 

Bearbetungszeit

2017

 

 

 

 

Ein Unternehmen der PLANING AG     IPSO ECO AG, Sonnmatthof 1, 6023 Rothenburg, +41 41 248 46 60, info@ipsoeco.ch